Geschlechtergerechte sprache in wissenschaftlichen arbeiten


30.12.2020 14:31
Geschlechtergerechte Sprache in wissenschaftlichen Texten
Sprache (siehe dazu auch den. Aus diesem Grund kannst du dir berlegen eine geschlechterneutrale Formulierung zu verwenden. Dass es diesen Unterschied gibt, ist nicht von der Hand zu weisen. Frauen seien mitgemeint so heit es in diesen Disclaimern. Keiner wrde erwarten, innerhalb der ersten Minuten schon einen Salto zu machen mit dem Argument, dass wir ja schlielich stehen, laufen und hpfen knnen. So kannst du statt jeder Einzelne auch jeder einzelne Mensch schreiben. Die Doppelnennung und verschiedene genderneutrale Begriffe knnen sich dabei meist problemlos abwechseln.

Wenn du also in deiner Haus- oder Abschlussarbeit richtig gendern willst, ist dieses Heft ein Muss fr dich! Das liegt vor allem daran, dass bei dieser Variante nicht nur Mnner und Frauen, sondern auch alle anderen Geschlechter gemeint sind. Gendern als Bereicherung beim Schreiben und Lesen. Wie gendert man richtig? Denn: Unsere Hrgewohnheiten, Lesegewohnheiten und Schreibgewohnheiten sind anders.

Erkundige dich im Zweifelsfall bei den Prfungsverantwortlichen, ob darauf Wert gelegt wird. Binnen-I Wesentlich hufiger findet man allerdings die Variante mit dem Binnen-I. Weitere Anregungen dafr findest Du in der Tabelle am Ende des Artikels. Und beim virtuellen Nachschlagen finde ich heraus: Statt Absender kann ich umformulieren und abgesandt durch schreiben. Die Annahme, wir mssten das doch schnell umsetzen knnen, weil wir doch sprechen knnen. Eine Kritik der feministischen Sprache,. Das hat auch gute Grnde, denn Sprache und Bewusstsein sind eng miteinander verbunden. Welche Formen verwendet werden sollten also von den Konventionen und Regeln der Hochschule und der Prfenden abhngen, sowie vom eigenen Stil.

Ebenfalls einfach ist die Plural-Bildung aber sie neutralisiert nicht bei jedem Wort das Geschlecht: Vorgesetzte sind geschlechtsneutral, Lehrer aber nicht. Auerdem gibt es die Klammerung. Statt einer Personenbezeichnung, kann eine Umschreibung verwendet werden. Liebe Absolventinnen und Absolventen, die Universitt ldt Sie hiermit herzlich ein, am Alumni-Programm teilzunehmen! Der erste Buchstabe fr die weibliche Endung wird mit einen I im Wortinneren als Mittel der geschlechtergerechten Schreibung im Deutschen gro geschrieben. Es lsst sich beispielsweise schlecht sprechen, da es leicht mit der femininen Form Studentinnen verwechselt wird. Der Gender Gap hat eine hnliche Funktion, wie das Sternchen. Kombinieren lassen sich allerdings alle Formen des Genderns (von Unterstrich bis Sternchen) mit neutralen Formulierungen.

Auerdem weist Eisenberg auf einige konkrete Schwierigkeiten gendergerechter Sprache hin, etwa bei der Substantivierung von Partizipien. Und genau das ist der Grund, warum das Gendern so wichtig ist. Gendern oder nicht gendern das ist hier vielerorts noch die Frage. Statt krampfhaft ein alternatives Substantiv fr Absender zu finden oder das Ganze durch ein angehngtes In kompliziert zu machen, ist es ratsamer, alte Inhalte auf neue Weise auszudrcken. Alle Varianten des Genderns haben Vor- und Nachteile. Trinker seien schlielich nicht dasselbe wie Trinkende. Seminararbeit schreiben will, kommt heute schlielich mehr daran vorbei, auch und gerade fr wissenschaftliches Arbeiten. Aber wer wei: Vielleicht spart es sogar Zeit, das sich sprachlich aus der Komfortzone herauszuwagen oder bleibt zumindest eine Nullsummenrechnung: Denn das Gehirn, das sonst unter Anspannung vielleicht blockiert und lange auf das weie Blatt vor uns starrt, gert. Alles andere ist eine Frage der Lesbarkeit und des eigenen Stilempfindens. Der Unterstrich und das Sternchen zum Beispiel sollen ausdrcken, dass es mehr Mglichkeiten gibt als Mann und Frau.

Wie sie angemessen und verstndlich schreiben * heit. Um Geschlechter indes sichtbar zu machen, musst Du sie fr einen wissenschaflichen Schreibstil so eindeutig wie mglich benennen. Die gesellschaftlichen Auswirkungen der Geringschtzung traditionell typisch weiblicher Ttigkeiten knnen wir augenblicklich im Gesundheitssystem beobachten Stichwort: Pflegenotstand. Natrlich ist das Gendern am Anfang ungewohnt, doch mit der Zeit wirst du eine Routine entwickeln und es wird dir immer leichter fallen, auf die geschlechtergerechte Sprache zu achten. Das spart Platz, hat allerdings auch Nachteile. Geschlechtsabstrakte Ausdrcke die im Singular und Plural neutral sind das Mitglied, der Mensch, der Gast, das Kind, das Individuum, die Pflegekraft, der Lehrkrper Geschlechtsneutrale Ausdrcke die nur im Plural neutral sind die Studierenden (statt: die Studentin oder der Student) Funktions- und Kollektivbezeichnungen Angestellte (statt Arbeitnehmerin. Verkuferinnen verdienen zu wenig.

Der Vorteil fr Studierende besteht darin, dass sie sich keine Gedanken ber die Formulierung im Flietext machen mssen. Diese Variante kannst du also bedenkenlos in deinem wissenschaftlichen Text verwenden. Die hufigsten Varianten des Genderns mit ihren Vor- und Nachteilen fr wissenschaftliche Texte findest du in der folgenden bersicht: Methode, schreibweise, verwendung, doppelnennung, studenten und Studentinnen, diese Variante wird vor allem in Anreden verwendet und ist in lngeren Texten eher unblich. Ist dir das schon mal aufgefallen? Und welches Geschlecht haben eigentlich die Firmenchefs? Endungen in oder innen weggelassen, wobei die brig gebliebene Form ein korrektes Wort ergeben muss. Sicherlich schwingt das Pendel wie bei allen neuen Ideen zunchst zuweilen zu heftig in die neue Richtung aus: Klar knnen wir uns die Frage stellen, ob es sinnvoll ist, die Bibel zu gendern (und ob sie dadurch wirklich bedeutend Frauen-freundlicher wrde). Bei den verkrzenden Varianten bzw. Der wichtigste Contra-Punkt ist nicht nur bei Eisenberg der Unterschied zwischen natrlichem Geschlecht einerseits und grammatischem Geschlecht andererseits.

Weiterlesen Geschlechtergerechte Sprache in wissenschaftlichen Texten Stell dir folgende Szene vor: Drei Studenten der mathematischen Fakultt wurden zu einem Vortrag in eine Firma eingeladen, um ihre. Am ganz anderen Ende stehen Studierende, die Punktabzug bekommen, weil sie gendern und dafr Formen verwenden, die gem der momentanen Rechtschreibung als falsch gelten. Viele Schlerinnen oder Schler wissen nicht, was sie nach der Matura machen sollen. Binnen-I ist noch immer nicht anerkannt. Dieser Aspekt von Sprache wird gesellschaftlich noch immer kontrovers diskutiert. Nur eine geschlechtergerechte Sprache stellt sicher, dass Frauen und Mnner sich gleich angesprochen fhlen und von Lesenden und Zuhrenden gleichwertig mitgedacht werden. Im Verglich zum Sternchen wird diese Variante zwar immer seltener verwendet, doch fr deinen wissenschaftlichen Text kannst du sie ohne Probleme zum Gendern nutzen. Die in der Abschlussarbeit gewhlte mnnliche Form bezieht sich immer zugleich auf Mnner und Frauen.

Diese Denkbarkeit, dieser Mglichkeitsraum wird nicht nur durch die Sprache bestimmt. Die Hoffnung ist, dass wir in ein paar Jahren nicht mehr so stark ber die Zugehrigkeit zu einer Schublade definiert sind, und dass alle Mglichkeiten fr alle Menschen denkbar sind. Gender Disclaimer  am Beginn der Arbeit zu platzieren. Die Forderung nach einer geschlechtergerechten Sprache ist nicht neu: Schon in den 70er und 80er Jahren des. Einige Begriffe sind von Natur aus geschlechtsneutral, beispielsweise Mensch oder Person, Eltern oder Leute. Das wrde manchen Text in trockenem Wissenschafts-Deutsch sehr beleben und somit letztlich die Lesbarkeit steigern. Sicher gibt es unter den diversen Varianten sich dem Versuch von Geschlechtergerechtigkeit sprachlich zu nhern, auch schwer lesbare Wort-Ungetme bis hin zu Absurditten. Wie Schnborn und Stahr dazu schreiben, sei die Auseinandersetzung mit genderspezifischen Themen an einer Hochschule auch ein Indikator fr guten Unterricht.

Neue materialien